AGB IK Nail Institute

Die Anmeldung an einen Nageldesignkurs ist verbindlich. Nachdem wir das Anmeldeformular erhalten haben, schicken wir Ihnen die Kursbestätigung per E-Mail zu. Bei einem mehrtägigen Kurs nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, um die Folgetage abzumachen. Eine Anzahlung von mindestens 50% des gesamten Kursbetrages ist innerhalb 7 Tagen nach der Kursanmeldung zu leisten, damit wir Ihren Platz reservieren können. Erhalten wir Ihre Anzahlung nach 7 Tagen nicht, erinnern wir Sie ein einziges Mal daran, diese zu leisten. Stellen wir erneut innerhalb der nächsten 3 Tage keine Anzahlung fest, wird der Kursplatz einer anderen Teilnehmerin zur Verfügung gestellt. Der Restbetrag muss bis spätestens am 1. Kurstag überwiesen oder in bar mitgebracht werden. Nehmen Sie zur Sicherheit Ihren Posteinzahlungsbeleg mit, um ihn vorweisen zu können, falls der Betrag bei uns noch nicht eingegangen sein sollte.

In Ausnahmefällen kann eine Ratenzahlung vereinbart werden. Trotzdem ist eine Anzahlung von 50% notwendig. Kommt die Kursteilnehmerin mit der vereinbarten Ratenzahlung ihren Verpflichtungen nicht nach, wird der Kurs abgebrochen und der Restbetrag wird von unserem Inkassobüro eingefordert. Falls Sie nicht am Kurs teilnehmen können, sagen Sie den Kurs bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn ab. Bei Absagen von innert weniger als 14 Tagen, werden 25% und bei Absagen von innert weniger als 7 Tagen, 50% eines Kurstages in Rechnung gestellt. Kursteilnehmerinnen, welche innert weniger als 24 Stunden vor Kursbeginn wegen Krankheit absagen müssen, haben ein ärztliches Zeugnis vorzulegen. Ohne ärztliches Zeugnis verrechnen wir Ihnen 100% des Betrages für diesen Tag, da wir diesen Platz so nicht mehr besetzen können. Bei Kursteilnehmerinnen, welche nicht am Kurs erscheinen und eine Restzahlung von 50% offen haben, werden wir die komplette Restzahlung durch ein Inkassobüro einfordern. Bitte haben Sie Verständnis für diese rigorosen Maßnahmen, da unsere Plätze limitiert sind und wir aufgrund von Erfahrungen diese Regeln aufstellen müssen.

In den Unterlagen können Sie Informationen und  Kurs-Zeiten entnehmen. Getränke sind inbegriffen, für Verpflegung muss selbst gesorgt werden. Nach dem Kurs erhält jede Teilnehmerin ein Zertifikat von Akzéntz Schweiz.  Die von Akzéntz offerierten Startersets sind Subjekte, welche die Firma Akzéntz jederzeit abändern und anpassen kann, je nachdem, wie das Sortiment erweitert wird. Die 10% Rabatt auf die Startersets gewährt die Firma nur, wenn bar bezahlt oder per Vorkasse überwiesen wird. Startersets können nicht gegen Rechnung bezogen werden. Die Kursteilnehmerin kann sich auch erst während des Kurses für ein Starterset entscheiden, um sich beispielsweise besser beraten lassen zu können. 

.

Bitte organisieren Sie frühzeitig ein Model. Wir können den Kurstag nicht verschieben nur weil kein Model vorhanden ist. Wir übernehmen keine Suche nach Modellen. Organisieren Sie allenfalls ein Ersatzmodell, man weiss nie, wenn Ihr Model krank wird! Modelle mit krankhaften Nägeln (Pilzkrankheiten etc.) sind vom Kurs ausgeschlossen, die Mitnahme eines Models mit beschädigten Nägeln etc. erfolgt in eigener Verantwortung der Kursteilnehmerin. Wir übernehmen keine Haftung in Schadenfällen. 

Bei Nichteinhalten dieser Regeln erlauben wir uns, gerichtlich vorzugehen.